BDP Berlin

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Der Bund Deutscher PfadfinderInnen (BDP) Berlin hat auf dem Jugendpolitik Festival Berlin 08 vom 13. bis 15. Juni 08 im FEZ die Aktion "Arm aber Sexy...bloß anders" zum Thema Imagekampagnen durchgeführt. Auslöser für die Aktion war der Kommentar des Berliner Bürgermeisters Klaus Wowereit, der 2006 die Aussage traf sagte, Berlin sei zwar "arm aber sexy". Der Spruch tauchte danach auf Umhängetaschen,Tshirts u.a. auf. Dieses Jahr wurden alle Bürger/innen Berlins aufgerufen, sich an der neuen Stadtimagekampagne zu beteiligen. Natürlich werden für solche Kampagnen immer nur "Erfolgsstories" verwendet, obwohl die Schere zwischen arm und reich immer weiter auseinandergeht. Aus unserer Sammlung verschiedener Adjektive und Bindewörter konnten die FestivalbesucherInnen nach der Art und Weise von "Arm aber sexy" ihr eigenes Image bzw. eine Aussage formulieren, die sie für sich, die gesellschaft oder einfach nur so passend fanden. Als Hintergrundkulisse wurde eine Südseekulisse gewählt, um das nötige Ambiente zu bieten. Die entstandenen Slogans sind zum Teil aus Spass am Wortspiel entstanden, teils lassen sich gesellschaftskritische Aussagen wiederfinden. Uns war es wichtig, genügend Raum für Experimente zu lassen. Kontroverse Aussagen waren willkommen. Achtung wichtig: Über die Fotos können keine Aussagen über die Personen auf den Fotos getroffen werden. Nicht alle Slogans sind ernst gemeint. Einige der entwickelten Aussagen regen aber sicherlich zum Nachdenken an....


Spendenaufruf vom

Integrationsprojekt