Die KITA Konfetti ist ein kleiner, eingruppiger Kindergarten mit 12 Plätzen für Kinder im Alter von 1 Jahr bis zum Schuleintritt. Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist das Berliner Bildungsprogramm, dessen zentrales Ziel die Förderung aller Kinder bis zum Schulbeginn ist, um die bestmöglichen Voraussetzungen für einen erfolgreichen Wechsel von Kita zur Schule zu schaffen. Es geht von einem Bildungsverständnis aus, das sich vor allem an der Lebensumwelt der Kinder orientiert, das Ziele in Hinblick auf die Persönlichkeitsentwicklung formuliert und praktische Bildungsaufgaben der Erzieher_innen benennt.
Dabei legen wir die Schwerpunktsetzung auf die Bereiche Bewegung und Naturerfahrung sowie die Sozial - Emotionale - Entwicklung, da wir diese als elementar in der Arbeit mit Kleinkindern erachten.
Bewegung gehört zu den Grundbedürfnissen des Menschen. Bei Kindern ist dieser natürliche Bewegungsdrang besonders stark. Sie wollen laufen, springen, hüpfen, klettern, toben, rutschen...
Eine der elementarsten Entwicklungsaufgaben, die die Kinder in den ersten Lebensjahren bewältigen müssen ist der Erwerb von Kompetenzen, in sozialen Bezügen selbstständig und handlungsfähig zu werden und mit den eigenen Gefühlen und denen der anderen angemessen umgehen zu können.
Die Entwicklung von emotionaler Kompetenz ist somit eng mit der sozialen Entwicklung verbunden. Viele emotionale Fertigkeiten sind Voraussetzungen für ein gesundes Sozialverhalten.



Die Kita Konfetti befindet sich im Berliner Stadtbezirk Pankow im Ortsteil Weißensee. Die Gäblerstraße gehört zur Bezirksregion IX – Weißensee. Diese Bezirksregion zeichnet sich durch einen starken Bevölkerungszuwachs aus. So ist die Region, die aus den Planungsräumen Gustav Adolf Straße, Behaimstraße, Weißenseer See, Weißenseer Spitze und Komponistenviertel besteht die bevölkerungsstärkste im Großbezirk Pankow. Insbesondere die Zahl der Kinder im Kita-Alter steigt seit 2001 kontinuierlich an. Dies geht sicher mit der neuen gewachsenen Attraktivität der Region einher, in der durch die Stadtentwicklungsprogramme seit Anfang der 1990er Jahre zahlreiche neue Wohnungen entstanden sind, umfassende Sanierungen vorgenommen und Brachflächen zu Grünanlagen und Spielplätzen umgestaltet wurden (siehe Sozialatlas Berlin).