Wer kann kommen ?

Kinder aller Länder von 0 – 14 Jahren.
Für Kinder , die auf den ASP großgeworden sind , gibt es keine Altersbegrenzung .
Nachbarn und Eltern mit Kleinkindern ohne anmelden und kostet nix!

 

Wer ist für die Kinder da ?

Auf dem ASP arbeiten hauptberuflich vier Frauen und Männer aus verschiedenen Berufen , bei gleichem Gehalt und ohne Chef .

 

Ist der ASP nicht zu dreckig , unordentlich und gefährlich?

Kinder sind von klein auf überall von Alltagsgefahren umgeben. Erfahrungsgemäß verletzen sich Kinder auf Straßen , auf Schulhöfen und herkömmlichen Spielplätzen häufiger als hier auf dem ASP.
Auf diesem Abenteuer- spielplatz haben sie sie Möglichkeit , mit Gefahren umgehen zu lernen , ihre Spielumwelt selbst zu schaffen , - nach ihren Bedürfnissen und so gefährlich, wie sie es sich zutrauen . Hier können sie offene Feuer machen , statt heimlich in Kellern oder Hausfluren . Und Erwachsene sind in der Nähe und können helfen.
Für die körperliche und seelische Entwicklung von Kindern ist es wichtig, Abenteuer zu erleben und sich dabei auch schmutzig machen zu können.


Lassen Sie die Kinder alte Sachen anziehen und das „Problem“ ist gelöst!
„Unordnung“ ist Ausdruck für Leben Fantasie und Kreativität . Gerümpel regt die Phantasie der Kinder an . Aber , Gerümpel ist nicht zu verwechseln mit Abfall ! Hier ist kein Müllplatz für alte Wurst- und Ketchup-Pappen, leere Getränkedosen und Sperrmüll!